Heimat- & Geschichtsverein Worfelden

...weil uns unsere Heimat am Herzen liegt!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
800 Jahre Büttelborn
Kerb

Kerwesprüche

Hier finden Sie Kerwesprüche und die entsprechenden Kerwevädder der Vergangenheit. Sie können sie hier direkt online lesen. Notwendig ist dabei der Acrobat Reader®. Sie können ihn hier downloaden.

Seit 1994 bis Heute gibt es eine gemeinsame Kerweborschgruppe, die keine feste Lokalität hatten und sich schlicht Kerweborsch vun Worfelle nannten:

Vor 1994 gab es mehrere Kerweborschgruppen in Worfelden, die in verschiedenen Gaststätten ihren festen Sitz hatten. Entsprechend gab es auch mehrere Kerwesprüche. Den Wiederbeginn nach der letzten Kerb im Jahr 1963 mit Kerwevadder Herbert Petri (Oberdorf 36) machten 20 Jahre später die Kerweborsch vum Hessische Hof 1983.

Kerweborsch vum Hessische Hof:

Und noch eine Rarität:

Kerweborsch vum Schitzehof:

Kerweborsch vun de Sunn:


 

Kerweborsch Historie

In folgendem Dokument ist eine Historie der Kerweborsch festgehalten. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ergänzungen, Korrekturen oder Anregungen werden dankend entgegen genommen.

Kerweborsch Historie

 

Jubiläumsheftchen

Alle 10 Jahre seit Neubeginn der Kerweborsch erschien jeweils zusätzlich ein Jubiläumsheftchen.

 

W.A.Z.

Beliebt waren früher auch die Ausgaben der Worfeller Allgemeinen Zeitung kurz und liebevoll W.A.Z. genannt. Der W.A.Z. wurde ursprünglich und erstmals 1989 von den Kerweborsch vom Schützenhof herausgegeben. Sie enthalten Hintergründe, Berichte und lustige Geschichten rund um das Kerweleben.